Warum Bauen einfach besser ist als Kaufen!

Die derzeit günstige Zins- und Kreditsituation lädt förmlich dazu ein sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Warum Sie sich ein Haus bauen und nicht etwa eine Bestandsimmobilie zulegen sollten zeigen wir Ihnen im Folgenden.

 

Individuelle Freiheit

Ein Neubau bedeutet nahezu grenzenlose Gestaltungsfreiheit, angefangen beim Grundriss, über die Architektur und Dachform bis hin zur Platzierung zusätzlicher LAN-Dosen, sowie bei der Wahl der Materialien. Im Übrigen bietet die moderne Technik dem Bauherren die Möglichkeit sein komplettes Haus via Smartphone bzw. Tablet zu steuern. Das Smart Home Automation System sorgt für die zentrale Vernetzung der Geräte im Haus und bietet somit zusätzlichen Komfort. Natürlich können Sie dieses System nachträglich bei einer Betstandsimmobilie integrieren, doch der Aufwand und die Kosten sind unlängst höher als beim Neubau.
Eine gute Lage, die die Kriterien Anbindung ans Verkehrsnetz oder Nähe zum eigenen Arbeitsplatz erfüllt, können Sie mit dem separaten Kauf eines Grundstücks erreichen.
Wer dagegen ein Haus kauft muss grundsätzlich bereit sein Kompromisse einzugehen und den ein oder anderen Traum, wie die Terrasse in Panoramalage, aufgeben.

 

Der Zeitfaktor

Die Suche nach einer passenden Immobilie kann sehr lange dauern, im Durchschnitt ca. 2 Jahre, nachstehende Renovierungs- und Sanierungsarbeiten dürfen ebenfalls nicht außer Acht gelassen werden. Mit Reparaturen, die sich noch 10 bis 20 Jahre hinziehen können, sollte gerechnet werden.
Die Bauzeit ist eine individuelle Angelegenheit und hängt von den Bauwünschen des Kunden und der Eigenleistung ab. Novum bietet hier seinen Kunden eine Bauzeitgarantie von 10 Monaten und zwar in Massivbauweise an. Ein Fertighaus steht zwar in einer Woche, doch lässt es keine freie Wahl bei der Planung des Grundrisses. Bei der Wärmedämmung, sowie dem Schall- und Brandschutz kann das Fertighaus mit der Massivbauweise ebenfalls nicht mithalten.
Nicht zu vergessen sind beim Neubau der Bau- und Kontrollaufwand, doch ist der Baustress erstmal vorüber hat der Bauherr für die nächsten Jahrzehnte seine Ruhe.

 

Der Kostenpunkt

Bei einer gebrauchten Immobilie ist man auf den aktuellen Immobilienmarkt angewiesen. Aufgrund dessen, dass der Zinssatz derzeitig so günstig ist, muss teilweise mit überhöhten Preisen gerechnet werden, die über einen längeren Zeitraum hinweg allerdings nicht Bestand haben werden. Ein Neubau bietet also eine Geldanlage, die ihren Wert in der Zukunft nicht so schnell verlieren wird. Momentan stehen außerdem Grund und Boden gerade in den ländlichen Gebieten ausreichend und zu erschwinglichen Preisen zur Verfügung.
Ferner sieht der Gesetzgeber für ältere Immobilien eine Energiesparverordnung (EnEV) vor. Die Kosten für die energetische Sanierung eines Altbaus werden oft unterschätzt. Hinzu kommen oftmals noch Maklergebühren, die in Rheinlandpfalz 3,57% des Kaufpreises betragen.
Die größten Befürchtungen hinsichtlich des Hausbaus liegen zum einen darin, dass die Baukosten oft höher liegen als veranschlagt und zum anderen, dass im Laufe der Zeit Baumängel auftreten könnten. Deswegen bietet Novum seinen Kunden eine Festpreisgarantie, darüberhinaus hat der Bauherr nach der Abnahme laut Gesetzgeber eine Frist von 5 Jahren, um auftretende Mängel von den Handwerkern beheben zu lassen. Um Pfusch am Bau schon vorweg zu vermeiden arbeitet Novum ausschließlich mit regionalen Handwerksbetrieben zusammen.

 

Energieeffizienz

Effizienter und somit sparsamer und umweltfreundlicher ist eindeutig der Neubau. Selbst wenn ein Altbau gedämmt wird, lassen sich mit der alten Bausubstanz meist nicht die Verbrauchswerte eines modernen Energiesparhauses erreichen. Mit einem Effizienzhaus im Vergleich zu einer Altbausanierung kann die Hälfte der Heizkosten eingespart werden.

Ihr Novum-Team

Nachteile von Bewegungsmeldern

In den vorherigen Blogeinträgen haben wir Ihnen Tipps und Tricks rund um das Thema Bewegungsmelder im Innen- und Außenbereich gegeben. Neben zahlreichen Vorteilen haben diese natürlich aber auch Ihre Nachteile.
Bewegungsmelder im Innenbereich – Nachteile?

Haben Sie zum Beispiel einen Bewegungsmelder in Ihrem Flur angebracht und verlassen nachts das Schlafzimmer um ins Bad zu gehen, kann das helle Licht schon auch mal unangenehm sein. Um diesem „Schock“ für die Augen und das Gemüt zu entgehen, können Sie den Bewegungsmelder beispielsweise statt mit der hellen Deckenlampe einfach mit etwas sanfteren Wandlampen verbinden. Diese spenden ausreichend Licht und überfluten Sie nicht direkt beim kurzen Gang zur Toilette.
Was spricht gegen Bewegungsmelder

Wenn Sie selbst das mildere Licht hin und wieder als störend empfinden, können Sie den Bewegungsmelder auch jederzeit ganz einfach mit einem Schalter direkt am Gerät ausschalten.
Wir hoffen Ihnen dabei helfen zu können, sich für oder gegen die praktischen Melder zu entscheiden.

Bewegungsmelder für den Außenbereich

Im Außenbereich, beispielsweise an Hauseingängen oder Auffahrten, ist man bereits an den Anblick von Bewegungsmeldern gewöhnt. In diesen Bereichen platziert, kann das Gerät beispielsweise Bewegungen vom Garten zum Nebeneingang Ihres Hauses erfassen. Oder Ihnen Licht spenden wenn Sie bei Dunkelheit die Haustür aufschließen möchten und das Schlüsselloch verzweifelt suchen. Auch Gästen ist hier beim Finden des Klingelschilds schnell geholfen.
Bewegungsmelder in der Auffahrt

Bewegungsmelder für den Außenbereich fallen etwas größer aus als die Steckdosen-großen Bewegungsmelder für den Innenbereich. Dafür ist ihr Erfassungsbogen weiter und auch der Erfassungswinkel kann kinderleicht verändert werden. Auch können Sie einstellen, ab welchem Dämmerungsgrad das Licht ausgelöst werden soll. So vermeiden Sie das Auslösen von Licht zu einer eigentlich noch Tageslicht-bedienten Zeit.
Beleuchtete Treppenstufen erhöhen den Grad der Sicherheit zusätzlich

 

Einsatz von Bewegungsmeldern im Innenbereich

Bewegungsmelder sind vielseitig einsetzbar, auch im Innenbereich des Hauses. Wenn Sie sich darunter nichts vorstellen können, dann lassen Sie sich einfach von unseren Beispielen inspirieren. Vielleicht ergänzt die ein oder andere Idee ja auch Ihr ganz persönliches Traumhaus.
Bewegungsmelder im Gäste-WC oder Bad

In der Regel wird ein Gäste-WC nicht all zu häufig benutzt. Oft sind die Fenster eher schmal und lassen nur wenig Tageslicht in den Raum eintreten. Daher ist es meißt nötig, den Lichtschalter zu betätigen. Wenn Sie den Bewegungsmelder mit der Deckenlampe verbinden, wird diese bei Betreten des WCs automatisch eingeschaltet. Nach 30 Sekunden ohne jegliche Bewegung im Raum schaltet sich das Licht wieder automatisch aus. Auf diesem Weg sparen Sie das Suchen nach dem Lichtschalter und sparen Strom.
Auch ist es möglich, ein Radio in den Bewegungsmelder mit einzubeziehen. Neben dem Licht würde hier dann auch Musik abgespielt.
Bewegungsmelder im Hauswirtschaftsraum

Ein Hauswirtschaftsraum, kurz HWR, wird oftmals benutzt. Da der Raum in vielen Häusern eher klein ausfällt, befindet sich hier oftmals kein Fenster. Durch den geringen Lichteinfluss sind Sie hier dazu gezwungen, den Lichtschalter zu betätigen. Auch wenn Sie mit vollen Händen den HWR betreten, erweist sich das Licht einschalten als Kunststück. Um Ihnen das ständige Aus- und Anschalten des Lichts zu ersparen und möglicherweise zu Bruch gehende Werkstücke oder Lebensmittel zu vermeiden, ist ein Bewegungsmelder im Hauswirtschaftsraum zu empfehlen. Geschickt platziert kann dieser auch zwei Türen erfassen.
Bewegungsmelder im Eingangsbereich und Flur

Wenn der Flur oder der Eingangsbereich Ihres Haus gleich Anschluss an mehrere Räume oder Treppen hat, ist auch hier ein Bewegungsmelder empfehlenswert. Das Licht geht an wenn:

Sie im Dunkeln nach Hause kommen
Sie abends vom Wohnzimmer zur Toilette möchten
Sie auf dem Weg ins Bett sind
oder Sie nachts auf dem Weg ins Bad oder zur Küche sind

Das Anbringen eines Bewegungsmelders im Flur erspart Ihnen also mehr als einen Handgriff am Tag. Falls Sie zu bestimmten Zeiten auf keinen Fall Licht wünschen, lässt sich das mit einer Zeitschaltuhr realisieren.

Wie wäre es mit einem Bewegungsmelder für Innen?

Heute geben wir Ihnen Tipps um Licht, Lampen und Leuchten zu schalten und erläutern, was Sie bei der Planung und Schaltung beachten sollten.

Bewegungsmelder sind nicht nur für den Außenbereich gedacht, auch im Inneren des Hauses kann man sie geschickt und praktisch positionieren. Um genau zu wissen, wo Sie Ihre Bewegungsmelder installieren sollten, müssen Sie sich im Vorhinein ein paar Gedanken machen. In den folgenden Punkten verraten wir Ihnen, worum es geht.
Bewegungsmelder im Haus?

Ein Bewegungsmelder erfasst Bewegungen (und zum Teil auch Körpertemperaturen) und reagiert auf diese. Er veranlasst zumeist einen Impuls der dann wiederum Strom anschaltet. Hier könnten dann prinzipiell beliebige Geräte oder Anschlüsse drüber geschaltet werden, wie zum Beispiel eine Alarmanlage. In der Regel schalten Bewegungsmelder aber eine Beleuchtung – Licht, Lampen, Spots etc – ein.
Lohnt sich ein Bewegungsmelder?

Ein Melder erfasst Bewegungen, auch im Dunkeln. Damit kann man sowohl eine Überwachung, als auch ein schalterloses Leuchtkonzept realisieren. Wenn jemand oder etwas in die Nähe eines Bewegungsmelders kommt, wird er von diesem erfasst und als Bewegung erkannt. Dies löst das Anschalten von Strom aus und wird in der Regel in Licht umgewandelt. Hiermit kann man also super bestimmte Vorgehen im Inneres des Hauses „automatisieren“. Wenn Sie zum Beispiel eine kleine Kammer haben, bei der Sie mangels Licht immer den Lichtschalter betätigen müssen, hätten Sie mit dem Anbringen eines Bewegungsmelders einen Schritt gespart.

Einfamilienhaus in St. Wendel bauen

Bauen Sie mit uns ein Einfamilienhaus in Sankt Wendel, der malerischen Altstadt im Saarland. In vielen Teilen der Welt ist die Stadt bekannt für Heiligen Schutzpatron Wendalinus, dessen Gebeine in der Basilika ruhen. Trotz der überschaubaren Größe der Stadt finden hier große Open Air-Konzerte, Auftritte namhafter Künstler und internationale Ereignisse wie der Weltcup der Mountainbiker. Gerade für den Radsport bietet St. Wendel zahlreiche Angebote. Wie wäre es mit einem Einfamilienhaus am Bostalsee inmitten des St. Wendeler Landes?
Einfamilienhaus als Fertighaus bauen

Das zweigeschössige Einfamilienhaus bietet sieben Zimmer auf 174 Quadratmetern

Erdgeschoss: Ess-/Wohnzimmer, Küche, Gästezimmer, Diele, Bad, HWR, Abstellkammer
Obergeschoss: Schlafzimmer, 2 Kinderzimmer, 2 Bäder, Abstellkammer

Ytong Bausatzhaus Partner
Bauunternehmen Novum Innovativbau

Werfen Sie einen Blick auf unsere Projekte und lassen Sie sich selbst zu Ihrem Traumhaus in Trier, Zweibrücken, Saarbrücken oder gar St. Wendel und Umgebung inspirieren.

“Wir sind Ihr zuverlässiges Bauunternehmen und kümmern uns darum, Ihr Massivhaus kostengünstig und energieeffizient in die Realität umzusetzen.”
Einfamilienhaus bauen in St Wendel zu geringen Kosten

Der Hausbau im Saarland erweist sich als sehr kostengünstig. Die ruhige Lage bekommen Sie mit den oftmals von Wäldern umringten Städten gratis dazu. Profitieren Sie von der Atmosphäre dieses Bundeslandes und planen Sie mit uns Ihr Ytong Bausatzhaus, egal ob Bungalow, Einfamilienhaus, Stadtvilla oder Doppelhaus.

Doppelhaus in Merzig bauen

Bauen Sie mit uns ein Doppelhaus in Merzig, der Stadt des saarländischen Apfelweins “Viez”. Die multikulturelle Stadt liegt nah an den Grenzen von Frankreich und Luxemburg und erhält dadurch einen ganz eigenen Charme. Architektur aus 8 Jahrhunderten, eine reizvolle Landschaft mit prächtigen Wanderwegen und ausgezeichneten Radwegen, dem Wolfspark Werner Freund im Kammerforst, die Bietzener Heilquelle mit Skulpturen, moderne und bodenständige Gastronomie sowie “Das Bad”, einem Badehaus besonderer Art. Wohnen Sie inmitten kultureller Ansprüche und erholsamer, grüner Natur.
Doppelhaus als Fertighaus bauen

Das zweigeschössige Doppelhaus bietet neun Zimmer auf 107,21 Quadratmetern

Keller: 2 Hobbykeller, 2 Vorräume, 2 Technikräume
Erdgeschoss: 2 Ess-/Wohnzimmer, 2 Küchen, 1 Büro, 1 Speisekammer, 2 WCs
Obergeschoss: 2 Schlafzimmer, 1 Ankleide, 3 Kinderzimmer, 2 Bäder

Ytong Bausatzhaus Partner
Bauunternehmen Novum Innovativbau

Werfen Sie einen Blick auf unsere Projekte und lassen Sie sich selbst zu Ihrem Traumhaus in Trier, Zweibrücken, Saarbrücken oder gar St. Wendel und Umgebung inspirieren.

“Wir sind Ihr zuverlässiges Bauunternehmen und kümmern uns darum, Ihr Massivhaus kostengünstig und energieeffizient in die Realität umzusetzen.”
Doppelhaus bauen in Merzig zu geringen Kosten

Der Hausbau im Saarland erweist sich als sehr kostengünstig. Die ruhige Lage bekommen Sie mit den oftmals von Wäldern umringten Städten gratis dazu. Profitieren Sie von der Atmosphäre dieses Bundeslandes und planen Sie mit uns Ihr Ytong Bausatzhaus, egal ob Bungalow, Einfamilienhaus, Stadtvilla oder Doppelhaus.

Bungalow in Zweibrücken bauen

Bauen Sie mit uns einen Bungalow in der Rosenstadt Zweibrücken, der Stadt mit über 45.000 Rosen und reichlich Grünflächen. Hier treffen sich saar-pfälzische Lebensfreude und französisches “savoir vivre”. Zweibrücken liegt im Südwesten der Pfalz und grenzt sowohl an das Saarland, als auch an Frankreich. Wenn Sie einen Bungalow inmitten dieser Barock-Stadt bauen möchten, sind Sie bei uns richtig.
Fertighaus Bungalow bauen

Der Bungalow hat ein Stockwerk und bietet 92 Quadratmeter Wohnglück. Leben Sie ungezwungen auf einer Ebene, ohne Hindernisse. Verzichten Sie auf Treppen und wohnen Sie auf einer Höhe mit der Natur.
Ytong Bausatzhaus Partner
Bauunternehmen Novum Innovativbau

Werfen Sie einen Blick auf unsere Projekte und lassen Sie sich selbst zu Ihrem Traumhaus in Trier, Zweibrücken, Saarbrücken oder gar St. Wendel und Umgebung inspirieren.

“Wir sind Ihr zuverlässiges Bauunternehmen und kümmern uns darum, Ihr Massivhaus kostengünstig und energieeffizient in die Realität umzusetzen.”
Bungalow bauen in Zweibrücken zu geringen Kosten

Der Hausbau in Rheinland-Pfalz erweist sich als sehr kostengünstig. Die ruhige Lage bekommen Sie mit den oftmals von Wäldern umringten Städten gratis dazu. Profitieren Sie von der Atmosphäre dieses Bundeslandes und planen Sie mit uns Ihr Ytong Bausatzhaus, egal ob Bungalow, Einfamilienhaus, Stadtvilla oder Doppelhaus.

Stadtvilla in Saarbrücken bauen

Bauen Sie mit uns eine Stadtvilla in Saarbrücken, der Hauptstadt im Saarland. Mit 178.629 Einwohnern steht Saarbrücken an 42. Stelle der größten Städte in Deutschland. Genießen Sie römische Reste am Fuße des Halbergs oder betrachten Sie das antike Mithras-Heiligtum. Auch die Stiftskirche St. Arnual ist einen Besuch wert. Inmitten dieser “alten” Seite Saarbrückens und der modernen belebten Innenstadt kann schon bald Ihre Stadtvilla stehen.
Moderne Stadtvilla als Fertighaus bauen

Die Villa hat zwei Stockwerke und bietet drei Zimmer auf 124,58 Quadratmetern

Erdgeschoss: Wohnzimmer, offene Küche, Gäste-WC
Obergeschoss: Kinderzimmer/Büro, Schlafzimmer und großes Wellness-Bad

Ytong Bausatzhaus Partner
Bauunternehmen Novum Innovativbau

Werfen Sie einen Blick auf unsere Projekte und lassen Sie sich selbst zu Ihrem Traumhaus in Trier, Zweibrücken, Saarbrücken oder gar St. Wendel und Umgebung inspirieren.

“Wir sind Ihr zuverlässiges Bauunternehmen und kümmern uns darum, Ihr Massivhaus kostengünstig und energieeffizient in die Realität umzusetzen.”
Stadtvilla bauen in Saarbrücken zu geringen Kosten

Der Hausbau im Saarland erweist sich als sehr kostengünstig. Die ruhige Lage bekommen Sie mit den oftmals von Wäldern umringten Städten gratis dazu. Profitieren Sie von der Atmosphäre dieses Bundeslandes und planen Sie mit uns Ihr Ytong Bausatzhaus, egal ob Bungalow, Stadtvilla oder Doppelhaus.

Vorteile eines Bungalow

Was einen Bungalow attraktiv macht? Einiges!
Sie befinden sich auf einer Ebene mit der Natur und können mit einem großzügigen Bau alle Jahreszeiten direkt vom Sofa aus beobachten. Darüber hinaus ist das Wohnen in einem Bungalow barrierefrei und somit besonders gut geeignet für das hohe Alter und gehbehinderte Menschen.
Bungalow bauen im Saarland

Am häufigsten wurden Bungalows in den 60ern gebaut, entstanden sind Sie allerdings schon weit vorher. Diese Hausform stammt ursprünglich von den Sommerhäusern der Kolonialherren im 19. Jahrhundert auf dem indischen Subkontinent ab. Weitläufig geplant und flach, wurden sie dem dortigen Klima entsprechend mit vorgelagerter Terrasse und in leichter Bauweise errichtet. „Bungalow“ als Begriff stammt aus dem englischen „Bangalo = bengalisch“ abgeleitet. Der Bungalow-Stil kam kam mit dem Rückzug der Kolonien nach Europa, wo er an das hiesige Klima angepasst wurde.
Ytong Partner Novum Innovativbau

Der Hausbau im Saarland und in der Pfalz erweist sich als sehr kostengünstig. Die ruhige Lage bekommen Sie mit den oftmals von Wäldern umringten Städten gratis dazu. Profitieren Sie von der Atmosphäre dieser Bundesländer und planen Sie mit uns Ihr Ytong Bausatzhaus, egal ob Bungalow, Einfamilienhaus, Stadtvilla oder Doppelhaus.